Links zu weiteren Portalen

Seiteninterne Suche

Plugins

Downloads

Dateien zum Download anbieten

Um Dateien zum Download anzubieten, sollten Sie das Plugin RRZE Downloads aktivieren. Sie können dann per Shortcode Dateien aus der Mediathek zum Download anbieten.Um für die Dateitypen kleine Icons vor dem Link anzuzeigen, verwenden Sie bitte das Plugin Mime Types Link Icons.

Um Downloads anzubieten, gehen Sie wie folgt vor:

Zunächst laden Sie Ihr Dokument in die Mediathek hoch; die Beschreibung zum Vorgehen finden Sie unter „Die Mediathek“. Um die volle Funktionalität des Download-Plugins nutzen zu können, sollten Sie beim Hochladen schon darauf achten, dass Ihr Dokument eine Bildunterschrift, eine Beschreibung, mindestens eine Kategorie und mindestens ein Schlagwort zugewiesen bekommt.

download_plugin_mediathek

Formular aus der Mediathek mit Hinweisen

Zum Download anbieten können Sie Audio- und Videodateien sowie Dokumente in Textformaten wie Word oder PDF. Grafikdateien sind hier nicht vorgesehen, da sie sowieso im Browser dargestellt werden.

Um nun eine Liste von Dateien zum Download anzubieten, notieren Sie den Shortode [downloads] mit den entsprechenden Attributen.

Um die Dokumente einer bestimmten Kategorie anzuzeigen, notieren Sie in Ihrem Shortcode category=“kategoriename“. Der Shortcode könnte dann so aussehen:

[downloads category="folien"]

Dadurch wird eine Liste mit Download-Links für die Kategorie „folien“ erstellt, in der die Größe der jeweiligen Datei mit angegeben wird. Das Ergebnis sieht so aus:

Je nachdem, wie genau Sie Ihre Schlagwörter und Kategorien vergeben, können Sie mit den Attributen sehr genau bestimmen, welche Dokumente angezeigt werden sollen. Zur Verfügung stehen Ihnen dafür die folgenden Attribute:

category Kategoriename
tags Schlagwörter
search_audio=“true“ search_application=“false“ Nur Audiodateien
search_video=“true“ search_application=“false“ Nur Videodateien
search_text=“true“ search_application=“false“ Nur Textdateien

Das Attribut application müssen Sie nur setzen, wenn Sie die downloadbaren Dateitypen einschränken möchten; in der Voreinstellung ist es bereits auf true gesetzt.

Um nur die Dateien mit den Schlagwörtern vpn,windows,anyconnect aus der Kategorie schulung anzuzeigen, notieren Sie also wie folgt:

[downloads category="schulung" tags="vpn,windows,anyconnect"]

Darüber hinaus können Sie auch die Art der Anzeige beeinflussen. Mit dem Attribut showsize=“false“ wird die Anzeige der Dateigröße unterdrückt. Auch hier ist „true“ bereits in der Voreinstellung gesetzt, so dass die Dateigröße immer angezeigt wird, wenn Sie nichts notieren.

Der Shortcode könnte nun so aussehen:

[downloads category="folien" showsize="false"]

Angezeigt wird dann dies:

Um die Beschriftung der Datei mit anzuzeigen, können Sie showexcerpt=“true“ angeben. Für die Anzeige der Beschreibung notieren Sie showcontent=“true“.

Hier der Shortcode einer Liste von Dateien aus der Kategorie schulung mit den Tags vpn,linux,macosx und Angabe der Beschriftung:

[downloads category="schulung" tags="vpn,linux,macosx" showexcerpt="true"]

Dieselbe Liste mit Angabe der Beschreibung:

[downloads category="schulung" tags="vpn,linux,macosx" showcontent="true"]

  • VPN mit Cisco IPSec (878,06 KB)

    Konfiguration von FAU-VPN unter Windows Vista mit Cisco IPSec

  • VPN unter MacOS X (498,60 KB)

    Wireless LAN: Koniguration von FAU-VPN unter MacOS X mit Tunnelblick OpenVPN

  • VPN unter Windows (537,99 KB)

    Einrichtung VPN mit Cisco AnyConnect unter Windows

  • VPN unter Windows Vista (769,95 KB)

    Einrichtung eines VPN mit Cisco AnyConnect unter Windows Vista

In der Voreinstellung werden die Dokumente als Liste angeboten; Sie können sie jedoch auch als Tabelle anzeigen lassen. Dazu notieren Sie format=“table“. Als Beispiel hier noch einmal der Shortcode von oben um dieses Attribut ergänzt:

[downloads category="schulung" tags="vpn,linux,macosx" showcontent="true" format="table"]

Das ergibt dann diese Tabelle:

VPN mit Cisco IPSec VPN mit Cisco IPSec (878,06 KB)

Konfiguration von FAU-VPN unter Windows Vista mit Cisco IPSec

VPN unter MacOS X VPN unter MacOS X (498,60 KB)

Wireless LAN: Koniguration von FAU-VPN unter MacOS X mit Tunnelblick OpenVPN

VPN unter Windows VPN unter Windows (537,99 KB)

Einrichtung VPN mit Cisco AnyConnect unter Windows

VPN unter Windows Vista VPN unter Windows Vista (769,95 KB)

Einrichtung eines VPN mit Cisco AnyConnect unter Windows Vista

Eigene (HTML-)Formate können Sie ebenfalls definieren. Hier raten wir allerdings zur Vorsicht, denn man kann einiges falsch machen.

Das Attribut format haben Sie weiter oben ja schon kennengelernt. Als feste Werte gibt es hier table und liste – wobei liste die Voreinstellung ist, die Sie nicht angeben müssen, wenn Sie eine Listendarstellung wünschen.

Es ist aber auch möglich, dem Attribut format einen frei gewählten Namen zu geben und die HTML-Formatierung dann mit Hilfe der Attribute htmlpre, htmlpost, htmlitempre und htmlitempost selbst zu übernehmen. Sie müssen zwingend alle Attribute nutzen, da die entsprechenden Platzhalter für die HTML-Formatierung sonst leer bleiben und ein Paar spitzer Klammern angezeigt wird.

Hier ein Beispiel, wie man die Download-Links in einer Liste darstellt, aber dafür sorgt, dass sie fett geschrieben werden:

[downloads category="schulung" format="meinformat" htmlpre="strong" htmlpost="strong" htmlitempre="ul"
htmlitempost="ul"]

Eine Tabelle ist in diesem Fall nicht möglich und Sie können auch nur ein HTML-Tag vergeben.