Navigation

FAU oEmbed

Das Plugin FAU-oEmbed ermöglicht die Integration und Anzeige von Inhalten aus anderen Webangeboten.

So bietet es unter anderem die automatische Einbindung von

sowie weitere individuelle Angebote aus dem Umfeld der Universität.

Bitte beachten Sie, dass viele Menschen mit aktivierten Adblocker- und Privacy-Plugins in ihren Browsern surfen.
Diese Plugins deaktivieren das Laden einiger der oben aufgeführten Embeds. Wenn ein Benutzer den Inhalt des Embeds sehen möchte, muss er die jeweilige Website und das Embed selbstständig zulassen.

Als Betreiber eines Webangebots hat man hierauf keinen Einfluss.
Jedoch ist man gesetzlich aufgrund des Datenschutzes verpflichtet, in der eigenen Datenschutzerklärung auf das Embedding hinzuweisen. Insbesondere muss das Embedding von YouTube und Slideshare in der Datenschutzerklärung aufgeführt werden.

Grundsätzlich können mit WordPress alle großen Online-Dienste, welche eine oEmbed-Schnittstelle anbieten, in Webseiten eingebunden werden.

Für den Autor einer Webseite muss hierzu lediglich die URL aus der Adresszeile des Browsers kopiert und in den Editor der Seite oder des Beitrags eingefügt werden. Ist von dem Dienst eine oEmbed.Schnittstelle bekannt und wird diese unterstützt, wird diese URL bei der Ausgabe der Seite automatisch durch den jeweiligen Inhalte ersetzt.

Einstellungen

Einzelne Embeddings können vom Admin der Webseite aktiviert oder deaktiviert werden. Die Einstellungen finden sich im Backend unter „Einstellungen > FAU oEmbed“.

Aktuell kann man folgende Einstellungen vornehmen:

Standardwerte für eingebettete Objekte

Hier kann man die Standard-Breite und -Höhe von eingebundenen Objekten angeben. Üblicherweise werden Inhalte von fremden Seiten über ein Frame eingebunden, bei dem eine feste Breite und Höhe übergeben wird. Sofern der jeweilige Dienst dies unterstützt , übernimmt es die hier angegebenen Standardwerte für die Darstellung des Objektes.

Automatische Einbindung von FAU-Karten

Mit dieser Option aktiviert oder deaktiviert man die Einbindung des Kartendienstes.

Automatische Einbindung des FAU Videoportals

Mit dieser Option aktiviert oder deaktiviert man die Einbindung des Videoportals.

Automatische Einbindung von YouTube-Videos ohne Cookies

Bei Aktivierung dieser Option werden YouTube-Videos nicht von der üblicherweise genutzten Quelle eingebunden, sondern über einen Proxy, der ohne das Setzen eines Cookies auskommt.

Automatische Einbindung von Slideshare-Präsentationen

Mit dieser Option aktiviert oder deaktiviert man die Einbindung von Folien aus Slideshare.

 

Shortcode für die Einbindung von Karten

Neben der Einbindung über die URL aus der Adresszeile des Browsers wurde für den Kartendienst zusätzlich ein Shortcode [faukarte url="" width="100%" height="100px" zoom="12"] definiert.

Beispiele

Einbindung eines Videos aus FAU.TV

Die Einbindung erfolgte durch Angabe der URL:

https://www.video.uni-erlangen.de/clip/id/9813

Einbindung der FAU-Karte

Die Einbindung erfolgte durch Angabe der URL:

https://karte.fau.de/#19/49.57384/11.02742

Weitere Beispiele und Anwendungshinweise siehe Einbindung von Karten.

Einbindung eines YouTube-Videos

Die Einbindung erfolgte durch Angabe der URL:

https://www.youtube.com/watch?v=rG8SrT6orUQ

Einbindung von Vortragsfolien aus Slideshare

Webdienste an der FAU: Gestern, Heute, Übermorgen

Wolfgang Wiese auf SlideShare

Die Einbindung erfolgte durch Angabe der URL:

https://de.slideshare.net/xwolf/webdienste-an-der-fau-gestern-heute-bermorgen